für schleusenlose, obere Anbohrung von RENIKRUST-Ventil-Anbohrarmaturen mittels Rehbein-Hilfsventil

für schleusenlose, obere Anbohrung von RENIKRUST-Ventil-Anbohrarmaturen mittels Rehbein-Hilfsventil
Art.Nr.:
für schleusenlose, obere Anbohrung von RENIKRUST-Ventil-Anbohrar
Artikeldatenblatt:
Drucken

Anbohrgeräte und Zubehör

Verwendungsbereich

  • * zum schleusenlosen, oberen Anbohren
    von RENIKRUST-Ventil-Anbohrarmaturen
    mit seitlichem Gewindeabgang bis 2"
    mittels Rehbein Hilfsventil
    RVAS Typ 210, Typ 220
    ASS-REV Typ 230, ASS-REVD Typ 232
    ASS-RMEV Typ 236
    RVAS-AG Typ 240
    RVASK Typ 250, RVASK- AG Typ 255
    ASV-REV Typ 270, ASV-REVD Typ 272,
    ASV-RMEV Typ 276, ASV-RMEVD Typ 279
    RVASKoV Typ 280, RVASKoV-E Typ 283, RVASKoV-A Typ 285
    RVAB Typ 510, PVAB Typ 710, PVAB Typ 714
    PAB-RMEV Typ 716
    PVAB Typ 720
    PAB-REV Typ 730, PAB-REVD Typ 732, PAB-RMEV Typ 734
    VABR Typ 750,VABE Typ 770

Anmerkung

Die Anbohrung ist mit jedem im Handel erhältlichen Anbohrgerät und mit entsprechendem Zwischenstück sowie passendem Rehbein-Hilfsventil möglich.
Bei Anbohrung mit großem Rehbein-Anbohrgerät ist ein Reduzierstück 2" x 1¼" erforderlich. Siehe Produkt-Gruppe AGW Seite 03: Art.Nr.: 850 540 000
Für RENIKRUST-Ventil-Anbohrarmaturen mit Gewindeabgang 1¼" und Anbohrung 1" wird eine Gewindeverschraubung bzw. Spülhülse 1" benötigt.


Beim Anbohren von Kombi-Ventil-Anbohrarmaturen mit Messing-Eckventilen Gewindeabgang 1¼", Anbohrung 1" und Ventil-Anbohrarmaturen mit Normgewinde
11-Gg links-HL werden spezielle Gewindeverschraubungen bzw. Spülhülsen benötigt.

Kleines Rehbein-Anbohrgerät
kompett im Transportkasten

bestehend aus :

Kleines Anbohrgerät
Gewindeverschraubung 1"
Gewindeverschraubung 1½"
Gewindeverschraubung 2"
Hilfsventil 1"
Hilfsventil 1¼"
Hilfsventil 1½"
Hilfsventil 2"
Ventilschlüssel
Transportkasten

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: